Stay Connected

The easy way to lose weight
Ernährungsplan Intervallfasten 5:2-Methode

Ernährungsplan Intervallfasten 5:2-Methode

  • October 11, 2020
  • by

For original article click here
VonIris Lange-Fricke

Aktualisiert am 27. Dez. 2018

share Teilen

print

Intervallfasten: Die 5:2-Variante

Der Grundgedanke dieser Variante: Unser Körper braucht Fastenzeiten, um gesund zu bleiben. Und wenn die Essens-“Auszeit” zeitlich begrenzt ist, schaltet der Körper nicht wie bei Crash- und Null-Diäten auf Sparflamme. Was man dafür tun muss? Ganz einfach: An zwei Tagen pro Woche, die frei wählbar sind, fasten. 

In der Praxis sind an den Fastentagen für Frauen maximal 500, für Männer höchstens 600 Kalorien erlaubt, die auf ein oder zwei Mahlzeiten aufgeteilt werden können. Die restlichen fünf Tage der Woche liegen im Normalbereich, Verzicht ist also nicht nötig. Es sollte dennoch auf auf frische und eiweißreiche Lebensmittel geachtet werden, denn ohne Proteine baut der Körper an den Fastentagen Muskeln ab und der Grundumsatz sinkt: Wir verbrauchen weniger Energie – und nehmen schneller wieder zu.

Die 5:2-Methode verspricht:

  • einen schnelleren und gesünderen Gewichtsverlust als bei einer Diät, bei der es täglich gilt, Ernährungspläne einzuhalten
  • positive Nebeneffekte wie Senkung des Blutdrucks und Schutz vor Diabetes
  • mehr Energie und Wohlbefinden

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Intervallfasten:

Diese Diät passt nicht zu Ihnen?
Hier geht’s zur Diät-Übersicht!

Fragen zu unseren Ernährungsplänen?
Hier wird alles erklärt!
 

Der Ernährungsplan für die 5:2-Variante

Sie möchten sich nach der 5:2-Intervallfasten-Methode ernähren? Wir haben Ihnen in unserem Ernährungsplan Rezeptvorschläge für eine ganze Woche zusammengestellt, wenn Sie zwei Fastentage in Ihre Woche einbauen möchten.

Die Gerichte in diesem Plan sind auf das die 5:2-Variante abgestimmt und dienen als Inspiration, wenn Sie sich nach dieser Methode ernähren und Abnehmerfolge erzielen möchten. Der Ernährungsplan beinhaltet täglich drei Mahlzeiten und zwei Snacks, die durchschnittlich ungefähr 1.500 Kalorien pro Tag ergeben. An den anderen zwei Fastentage gibt es nur zwei Mahlzeiten mit einem Snack pro Tag, die eine Gesamt-Kalorienmenge von 500 nicht überschreiten.

Unser Ernährungsplan ist interaktiv! Klicken Sie auf den Tag, um zur täglichen Übersicht zu gelangen. Ein Klick auf das Gericht führt Sie direkt zum Rezept mit allen Zutaten und Nährwerttabellen.

 

For original article click here

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Stay Connected

×