Stay Connected

The easy way to lose weight

  • August 04, 2020
  • by

For original article click here

  • 16.05.2010, 14:56 6½ Wochen Warrior-Diet # 1

    Pace

    6½ Wochen Warrior-Diet

    Hallo,
    ich hab in ca. 6½ Wochen 9kg Gewicht und 16cm Bauchumfang abgenommen und mich dabei sauwohl gefühlt. Hier will ich nun beschreiben was ich gemacht habe. Sicher ist dasAbnehmennicht nur ein körperlicher sondern auch mentaler Vorgang. Zu erst einmal ein paar meiner Definitionen und Gedanken damit es nicht zu Missverständnissen kommt.

    Appetit: Lust darauf Nahrung zu sich zu nehmen. Kann man Ignorieren. Auf was man Appetit hat kann einem aber sagen welche Vitamine und Mineralstoffe der Körper grade benötigt.

    Hunger: Körperliches Signal das der Körper Nahrung bedarf. Leichten Hunger kann man ignorieren. Aber starken Hunger zu ignorieren wäre ungesund.

    Satt essen: Essen bis man keinen Hunger mehr hat und auch soviel das man in kürze nicht wieder Hunger bekommt. Nicht zu verwechseln mit essen bis man keinen Appetit mehr hat.

    Bewusst essen: Sich Gedanken darüber zu machen was man isst und aufmerksam die Wirkung der Lebensmittel auf Körper und Geist zu beobachten.

    Ok, was habe ich gemacht? Meine eigene Variante der Warrior-Diet. Das nachfolgende habe ich nicht von Anfang an so durchgezogen sondern zwischen drin so umgestellt.

    Frühstück: (wenn man es so nennen will)

    • Proteinshake (Mehrkomponentenprotein aus der Drogerie, ca. 35g Proteine und ca. 150kcal)
    • Eine von diesen A-Z Vitamin- und Mineralstoff-Tabletten

    Abendessen:

    • Essen auf was man Lust hat. Ausnahme sind Süßspeisen.
    • Weniger Süßspeisen. Aber ab und zu kann man sich was erlauben.
    • Essen bis man satt ist
    • Bewusst essen, so gut wie es halt im Alltag geht.
    • Wenn man zuhause isst im Anschluss ans Essen noch 500g fettarmen (1,5%) Naturjoghurt. Ich hab den Eindruck das der Joghurt mir gut tut.

    Sonstiges:

    • Viel trinken. Wasser, Tee und Kaffee
    • Tee und Kaffee ohne Zucker, ohne Süßstoff und ohne Milch
    • Keinen Alkohol
    • Viel Ausdauersport. Bei mir Inline-Skaten.
    • Sport wenn es geht vorm Abendessen. Ausnahmen erlaubt.
    • Außerhalb der Mahlzeiten nichts essen.

    Wer das nachmachen will würde mir eine Freude machen wenn er mir eine Nachricht schickt. Am Anfang sollte man, wenn man Probleme mit der Umstellung hat, sich auch erlauben etwas Obst tagsüber zu sich zu nehmen. Ich muss auch betonen das es meine Variante der Warrior-Diet ist und jeder möglicherweise seine eigene Diät finden muss. Ich garantiere für nichts. Die Methode ist sicher nicht für jeden etwas. Auch ist nicht sicher dass jeder damit abnimmt. Wer auch nach zwei Wochen immer noch quälenden Hunger tagsüber hat macht entweder etwas falsch oder die Methode ist nicht für ihn geeignet.

    Ich werde jetzt da ich mein Ziel erreicht habe tagsüber wieder mehr essen. Drückt mir die Daumen das der Jojo nicht zuschlägt. Ich werde sicher in einigen Monaten ergänzen ob ich meine Figur auch halten konnte.

    Liebe Grüße Pace

    PS: Wer will kann noch mein Tagebuch lesen oder hier Fragen stellen.

  • 16.05.2010, 17:25 6½ Wochen Warrior-Diet # 2

    Gast139219

    AW: 6½ Wochen Warrior-Diet

    Hallo Pace

    Gratulation zu deiner Abnahme. Ich habe es heute mal geschafft dein TB zu lesen.

    Ich muss sagen, WOW und RESPEKT für das Durchhaltevermögen

    Wie du weißt, habe ich ja einiges hinter mir. Es gab bei mir immer solche Phasen, wo ich den ganzen Tag bis zum Abend nichts gegessen habe und abends dann zugelangt habe.

    Ich hab leider keine Flüssigkeit zu mir genommen. Für mich war es so bequem, weil ich mir keine Gedanken ums Essen machen musste.

    Finde es klasse, dass es bei dir solch eine Methode geklappt hat und hoffe doch sehr, dass du weiterhin so erfolgrerich bleibst.

    Freue mich schon auf die nächsten Beiträge von dir

    Liebe Grüße von Mariella

  • 16.05.2010, 17:35 6½ Wochen Warrior-Diet # 3

    Gast147325

    AW: 6½ Wochen Warrior-Diet

    Respekt, die Warrior-Diät ist echt was für die ganz Harten!
    Wenn ich nicht so schnell unterzuckern würde, wenn ich zu lange nichts esse, würde ich die auch mal ausprobieren!

  • 16.05.2010, 20:43 6½ Wochen Warrior-Diet # 4

    Julie-Ann

    AW: 6½ Wochen Warrior-Diet

    Boahr, ich stelle mir diese Art auch echt heftig vor!
    Aber herzliche Glückwünsche!!!

  • 26.08.2011, 11:59 6½ Wochen Warrior-Diet # 5

    Miekje

    AW: 6½ Wochen Warrior-Diet

    Hallo Pace,
    danke für Deine ausführlichen Infos.
    Mich würde interessieren, wie es unterdessen weitergegangen ist – Hat Jojo zugeschlagen oder nicht?
    Viele Grüße!

  • 23.08.2012, 12:26 6½ Wochen Warrior-Diet # 6

    TABASCO

    AW: 6½ Wochen Warrior-Diet

    Zitat vonJulie-Ann

    Boahr, ich stelle mir diese Art auch echt heftig vor!
    Aber herzliche Glückwünsche!!!

    ich habe am montag dieser woche mit warrior begonnen – und ich liebe es!
    zusätzlich versuche ich das abendliche essen betont “low carb” auszurichten, gestern habe ich meine spareribs zum beispiel ohne die verlockende dollar chips bestellt.

    gelichzeitig versuche ich mien krafttraining wieder konsequenter durchzuziehen und bin schon gespannt wie das läuft.

    ich halte euch geren am laufenden und freue mich über regen “austausch”

  • For original article click here

    You may also Like

    One Coarse Meal

    One Coarse Meal

    September 21, 2021

    Google

    September 19, 2021

    Leave a reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Stay Connected

    ×